Saintes

Diese gallo-römische Stadt mit südlichem Flair ist voller Kunst und Geschichte. Die ehemalige Hauptstadt der Saintonge verbindet, zum Vergnügen aller Feriengäste, Geschichte mit süßer Lebensart.

Machen Sie eine Stadtführung um die Geschichte von Saintes zu entdecken. Der prachtvolle Bogen Germanicus und das Amphitheater mit 1500 Plätzen oder die ehemaligen römischen Thermen sind Zeitzeugen der römischen Eroberung. Durch ihren vorteilhaften Standort zwischen Lyon und dem Atlantik wurde Saintes zur politischen Hauptstadt der Provinz Aquitanien und erlebte drei Jahrhunderte voller Wohlstand.

Zwei der berühmtesten Wunder romanischer Architektur sind die Abtei Dames und die Kirche Saint-Eutrope. Die Kathedrale Saint-Pierre ist im flamboyant-gotischen Stil gebaut und mit schönen anthropomorphen Skulpturen verziert.

Probieren Sie auch die kulinarischen Spezialitäten, wie zum Beispiel kandierten Engelwurz, Cognac, Pineau und die wunderbaren regionaltypischen Liköre.

Für Partyfreunde ist in Saintes immer was los!

Partys und Festivals bringen Rhythmus in das Leben der Einwohner und inspirierten Touristen.

Kulturell interessante Standorte sind die Arenen von Saintes, die im Juli und August zur Bühne für große zauberhafte Schauspiele werden.

Ein großes Barock-Festival findet seit 30 Jahren bei der Abtei Dames statt und ist auch für romantische und moderne Musik offen.

Viel Vergnügen beim Feiern in der romanischen Stadt!

Webseite Office de tourisme Saintes

Bildgalerie

Zum Vergrößern hier klicken

Online Buchen

Bereiten Sie Ihren Aufenthalt vor

  • Wo übernachten
  • Essen gehen
  • Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen

    Was kann man sehen

    Was unternehmen?

  • Veranstaltungen
    Alle Veranstaltungen zeigen